Archiv der Kategorie: Miteinander

Ehrenamtspreis 2018 für Sharif Abu-jabir

Am Sonntag, 2. September 2018, wird der Ehrenamtspreis „KölnEngagiert“ vergeben. „Er soll das Bewusstsein und Interesse für bürgerschaftliches Engagement stärken und auf die Arbeit der vielen ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger aufmerksam machen. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zur Gestaltung des Lebens in Köln“, so die Stadt Köln.

Weiter: „Ab 13.45 Uhr stellen Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Ehrenamtspatin Sabine Heinrich, Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes und die drei Bürgermeister die Ausgezeichneten öffentlich auf der Bühne auf dem Heumarkt vor. Beim Ehrenamtstag wird das Bürgerengagement in seiner beeindruckenden Vielfalt präsentiert, von Sport, über Kultur, Brand- und Katastrophenschutz und sozialer Arbeit bis zur Flüchtlingshilfe.“

Sharif Abu-jabir

Sharif Abu-jabir

Zu den diesjährigen Preisträgern gehört Sharif Abu-jabir. Er arbeitet ehrenamtlich auch in unserem NETZwerk mit. Dort setzt er sich unermüdlich für Dialog und gegenseitigen Respekt ein. Er ist selbst vor Jahrzehnten als Ausländer nach Deutschland gekommen und hat erlebt, wie „es sich anfühlt“, hier fremd zu sein. Mit seinen Kurzvorträgen über arabische Kultur sorgt er immer wieder dafür, dass ein interkultureller Dialog stattfindet und man miteinander statt übereinander spricht. Sharif’s Anekdoten regen zum Nachdenken an: Wir in Deutschland können doch alle arabisch (wir nutzen arabische Ziffern). Es gibt zahlreiche Vokabeln, deren Wortstamm aus dem arabischen Sprachraum kommt. Sharif begleitet täglich Menschen aus „unserer Flüchtlingsunterkunft“ zu Ämterbesuchen. Sein unerschrockener Einsatz gegen Willkür in Kölner Amtsstuben hat ihn sogar zu einem gern gesehenen Gesprächspartner der Amtsleitungen gemacht, die mittlerweile von seiner Vermittlung profitieren, um ihre Arbeit zu verbessern und, soweit für sie möglich, menschlicher zu gestalten.

Sharif betreibt Vermittlung zwischen den Kulturen auch ganz konkret, zum Beipiel beim Opferfest am vergangenen Samstag, zu dem seine Freunde und er Worringer und ihre neuen Nachbarn zu einem außerordentlich köstlichen selbst gemachten Essen im Worringen Frohnhof einluden.

Wir freuen uns über die Auszeichnung!

Kaspar Dick und Paul Reiner Weissenberg aus unserem NETZwerk: „Sharif Abu-jabir, Ehrenamtler im NETZwerk, wird mit dem Ehrenamtspreis der Stadt Köln ausgezeichnet – wir sind dabei und wollen gratulieren!“

Update:

Sharif Abu-jabir mit Kölns OB Henriette Reker, Ehrenamtspreis 2018

Sharif Abu-jabir mit Kölns OB Henriette Reker, Ehrenamtspreis 2018

Die feierliche Ehrung der Preisträger fand statt.

Sharif Abu-jabir ruft nun zur Gründung des Vereins „Sadaaka“ auf.

Text: Michael Heidel, Team Web
Foto: Hans-Bernd Nolden

Siehe auch:
Sadaaka: Internationale Freundschaft in Köln-Worringen
Ehrenamtstag 2017: Wieder ein Worringer Preisträger